Aktuelle News



Microsoft will 15 Sicherheitslücken beseitigen 

Der kommende Patchday (Dienstag, den 13. 09. 2011) von Microsoft wird 15 Sicherheitslücken schließen, die Windows, Office und die Serverversionen der beiden Programmfamilien betreffen.


15 Sicherheitslücken in Microsoft-Produkten sollen am monatlichen Patchday geschlossen werden. Von den Problemen betroffen sind Windows, Office und die Serversoftware. Insgesamt wird Microsoft fünf Patches veröffentlichen, die alle mit dem Status Wichtig eingestuft wurden. Einige der Schwachstellen ermöglichen es Angreifern, sich mehr Rechte zu erschleichen. Dieses Problem betrifft nicht nur diverse Office-Server wie Sharepoint, Groove und Forms, sondern auch die Windows Server 2003, 2008 und 2008 R2.


Sicherheitslücken, die eine Ausführung von Schadcode (Remote) erlauben, finden sich in allen noch unterstützten Windows-Versionen und auch in zahlreichen Office-Komponenten. Der Patchday wird sowohl für Windows- als auch Mac-Nutzer wichtig, da auch in den Mac-Versionen von Office Sicherheitslücken gefunden wurden.


Die Patches werden am 14. September 2011 veröffentlicht. Dies geschieht in den USA (PDT) in der Regel am Morgen. Aufgrund der Zeitverschiebung dürften die Microsoft-Updates hier am Abend verfügbar sein. Weitere Details finden sich in der Vorankündigung.



Seiten: << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >>